Verwendung personenbezogener Daten | Fabaylife

FABAY TOURISMUSINVESTITIONEN BAU UND HERSTELLUNG AKTIENGESELLSCHAFT INFORMATIONEN ZUM SOCIAL MEDIA KOMMUNIKATIONSVERMERK

Datenverantwortlicher: Fabay Tourismusinvestitionen Bau und Herstellung Aktiengesellschaft Saray Mah. Dr. Adnan Büyükdeniz Cad. 2 Blok No: 4 Innentür Nr: 9 Ümraniye/Istanbul

Fabay Tourismusinvestitionen Bau und Herstellung Aktiengesellschaft (im Folgenden als „FABAY“ bezeichnet) hat als Datenverantwortlicher gemäß dem türkischen Datenschutzgesetz Nr. 6698 („KVKK“), einschlägigen Gesetzen und rechtlichen Vorschriften dieses Informationsvermerk erstellt, um Sie über die Verarbeitung, Speicherung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren, die von FABAY im Rahmen der von FABAY durchgeführten Kommunikationsaktivitäten erfasst wurden. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und welche Zwecke, Rechtsgrundlagen und Erhebungsmethoden gibt es bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten? Im Rahmen der Kommunikationsaktivitäten werden Ihre personenbezogenen Daten wie Identitätsinformationen (Name, Vorname) und Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) für die Durchführung von Kommunikationsaktivitäten, die Verfolgung von Anfragen/Beschwerden, die Durchführung von erforderlichen Forschungs- und Untersuchungsarbeiten zum Gegenstand der Anfrage, die Bereitstellung von Unterstützungsdiensten sowie die Bereitstellung von Informationen und Unterstützungsdiensten an Sie verarbeitet. Diese Verarbeitungsvorgänge werden auf der Grundlage der Notwendigkeit zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die Vertragsparteien oder der Erfüllung eines Vertrags direkt zugeordnet sind, gemäß Artikel 5/2-a des Gesetzes, sowie auf der Grundlage des berechtigten Interesses des Datenverantwortlichen gemäß Artikel 5/2-f des Gesetzes durchgeführt. FABAY erhält Ihre personenbezogenen Daten über elektronische Formulare, die in sozialen Medien verfügbar sind. An wen und zu welchen Zwecken können Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden? Gemäß den oben genannten Zwecken und Rechtsgrundlagen kann FABAY Ihre personenbezogenen Daten an folgende Stellen übermitteln: Autorisierte öffentliche Institutionen und Organisationen, in begrenztem Umfang, um gesetzlichen Vorschriften und geltendem Recht nachzukommen und Informationen an zuständige öffentliche Institutionen und Organisationen zu liefern, Im Ausland befindliche soziale Medienplattformen zum Zwecke der Durchführung von Speicherungs- und Archivierungsvorgängen. Diese Übermittlungen erfolgen in Übereinstimmung mit den in Artikel 8 in Bezug auf Übermittlungen oder Artikel 9 in Bezug auf Übermittlungen ins Ausland des KVKK festgelegten Regeln und mit den erforderlichen technischen und administrativen Maßnahmen, jedoch nur in dem Umfang, der für dieUmsetzung des jeweiligen Zwecks erforderlich ist. Während der Nutzung von Social Media-Konten können Sie über die Datenschutzrichtlinien der entsprechenden Social Media-Plattformen detaillierte Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten. Welche Rechte haben Sie als betroffene Person? Im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

  • Informationen darüber zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht,
  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, Informationen über diese Verarbeitung anzufordern,
  • Zu erfahren, zu welchem Zweck Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und ob sie gemäß dem beabsichtigten Zweck verwendet werden,
  • Zu erfahren, an welche Dritten Ihre personenbezogenen Daten, ob im Inland oder im Ausland, übermittelt werden,

Bitte beachten Sie, dass der vorliegende Text bereits in der deutschen Sprache vorliegt.

  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten unvollständig oder ungenau verarbeitet werden, können Sie die Berichtigung dieser Daten beantragen.
  • Sie können die Löschung oder Vernichtung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen des KVKK-Gesetzes beantragen.
  • Wenn Ihre unvollständig oder ungenau verarbeiteten Daten korrigiert oder gelöscht wurden, können Sie beantragen, dass diese Maßnahmen an Dritte weitergegeben werden, denen Ihre personenbezogenen Daten übermittelt wurden.
  • Sie können Einspruch gegen ein Ihnen gegenüber ergangenes Ergebnis, das ausschließlich aus der Analyse Ihrer Daten durch automatisierte Systeme resultiert, erheben.
  • Wenn Sie durch die rechtswidrige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Schäden erleiden, können Sie die Entschädigung für solche Schäden beantragen.

Wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

  • Sie können Ihre Anträge und Anfragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten mithilfe des Antragsformulars für betroffene Personen einreichen. Sie können:
  • Das Formular mit einer Unterschrift und unterstützenden Identifikationsdokumenten an die Adresse „Saray Mah. Dr. Adnan Büyükdeniz Cad. 2 Blok No: 4 Inner Door No: 9 Ümraniye/Istanbul“ senden.
  • Persönlich mit einem gültigen Identifikationsdokument FABAY besuchen.
  • Eine E-Mail an fabayturizm@hs01.kep.tr unter Verwendung einer registrierten elektronischen Post (KEP) Adresse und einer sicheren elektronischen Unterschrift oder mobilen Unterschrift senden. • Eine E-Mail an kvkkbasvuru@fabay.com.tr unter Verwendung einer sicheren elektronischen Unterschrift oder mobilen Unterschrift senden.
  • Eine E-Mail an kvkkbasvuru@fabay.com.tr von der zuvor mitgeteilten und registrierten E-Mail-Adresse in unserem System senden.

Gemäß der „Bekanntmachung über die Verfahrens- und Verfahrensregeln für die Anwendung beim Datenverantwortlichen“ („Bekanntmachung“) muss Ihr Antrag obligatorische Informationen wie Ihren Namen, Nachnamen, Unterschrift (wenn der Antrag schriftlich gestellt wird), die türkische Personalausweisnummer (oder die Passnummer, wenn Sie Ausländer sind), Ihre Wohn- oder Arbeitsplatzadresse für Benachrichtigungen, falls zutreffend, die E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Faxnummer sowie klare und eindeutige Informationen zum Thema des Antrags enthalten. Informationen und Dokumente im Zusammenhang mit dem Antrag müssen dem Antrag beigefügt werden.

Obwohl das Thema des Antrags sich auf die personenbezogenen Daten des Antragstellers beziehen sollte, muss der Antragsteller, wenn jemand im Auftrag einer anderen Person handelt, diesbezüglich bevollmächtigt sein und diese Bevollmächtigung muss dokumentiert werden (Vollmacht). Wenn das Thema des Antrags in den Geltungsbereich besonderer Kategoriedaten fällt, muss der Antragsteller gemäß Artikel 10 der Verordnung über personenbezogene Gesundheitsdaten speDass die Antragstellerin in dieser Hinsicht speziell bevollmächtigt ist. Darüber hinaus muss der Antrag Identitäts- und Adressinformationen enthalten, und es müssen dem Antrag beigefügte unterstützende Dokumente zur Überprüfung der Identität beigefügt werden. Anträge, die von nicht autorisierten Dritten im Namen anderer gestellt werden, werden nicht berücksichtigt.

Wie lange dauert es, auf Ihre Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu antworten? Ihre Anfragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten werden kostenlos und innerhalb der kürzestmöglichen Zeit, jedoch spätestens innerhalb von 30 Tagen, geprüft und abgeschlossen. Wenn der Vorgang zusätzliche Kosten verursacht, können Ihnen gemäß den Grundsätzen der Bekanntmachung Gebühren berechnet werden. Unsere Antwort auf Ihren Antrag wird Ihnen an die in Ihrem Antrag angegebene Adresse übermittelt, beispielsweise per E-Mail oder Postdienst, sofern möglich.

FABAY TOURISMUS INVESTMENTS BAU HERSTELLUNG AKTIENGESELLSCHAFT ELEKTRONISCHE HANDELSNACHRICHTENREGELN UND INFORMATIONSHINWEIS

Als Fabay Tourismus Investitionen Bau Herstellung Aktiengesellschaft („FABAY“) haben wir gemäß dem Gesetz Nr. 5809 über elektronische Kommunikation, dem Gesetz Nr. 6563 über die Regelung des elektronischen Geschäftsverkehrs, dem Gesetz Nr. 6698 über den Schutz personenbezogener Daten („KVKK“) und einschlägiger Gesetzgebung diesen Regeln und Hinweis zu elektronischen Handelsnachrichten erstellt, um Ihnen Informationen über den Versand kommerzieller elektronischer Nachrichten an Sie sowie die Verarbeitung, Speicherung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten bereitzustellen.

In diesem Zusammenhang können die von Ihnen über elektronische Formulare auf Social-Media-Konten geteilten Kontaktdaten mit Ihrer Zustimmung für Marketingkommunikation verwendet werden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingaktivitäten umfasst die Durchführung von Kommunikation, die Planung und Umsetzung von Marketingprozessen, die Durchführung von Marketinganalysen sowie den Versand kommerzieller elektronischer Nachrichten wie Dienstleistungen, Werbeaktionen, Ankündigungen, Umfragen, Veranstaltungen, Werbung usw. über Social-Media-Konten, Telefon, SMS, E-Mail und andere Kanäle, für die Sie Ihre Zustimmung gegeben haben. Diese Verarbeitung basiert auf der Anforderung der Einholung ausdrücklicher Zustimmung gemäß Artikel 6 des Gesetzes Nr. 6563 über die Regelung des elektronischen Geschäftsverkehrs und der rechtlichen Grundlage für die Einholung ausdrücklicher Zustimmung gemäß dem ersten Absatz des Artikels 5 des KVKK.

Sie können Ihre ausdrückliche Zustimmung jederzeit widerrufen, und wenn Sie Ihre Zustimmung zum Versand kommerzieller elektronischer Nachrichten widerrufen, gilt dies als Widerruf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Ihre personenbezogenen Daten werden direkt von FABAY oder über Datenverarbeiter verwendet und werden mit den Geschäftspartnern und Lieferanten von FABAY geteilt, um die genannten Zwecke zu erfüllen.

Sie können Ihre Anfragen bezüglich der in Artikel 11 des KVKK aufgeführten Rechte gemäß den in der Informationsmitteilung angegebenen Kanälen gemäß dem „Bekanntmachung über Verfahren und Grundsätze für die Anwendung beim Datenverantwortlichen“ stellen.

Arama

Sich Informationen